Mein Kuilart
Zurück nach Startseite

Fahrroute “Fluessen – Luts“ (33 km)

1. Beginne bei De Kuilart.
2. Fahre aus dem Hafen und fahre links ab auf den “Oorden”.
3. Fahre geradeaus Richtung “Elahuizen” und fahre auf den “Fluessen”.
4. “Elahuizen” ist eine Kombination der vormalig selbständigen Dörfer
“Nijega” und “Elahuizen”. Beide Dörfer lagen in einem dünn besiedelten Landstrich mit sehr zerstreuter Bebauung. Zwischen beiden Dörfern stand eine Milchfabrik. Gegenwärtig hat man auf den Platz der Fabrik den größten Teil der Wasserrekreation konzentriert. 1825 hat das Wasser viele der alten Häuser und Bauerhöfe zerstört.
5. Fahre weiter Richtung “Heegermeer”.
6. Fahre rechts ab auf den “Woutsender Rakken”.
7. “Woudsend” ist ein modernes Wassersportdorf mit vielen Terrassen am
Wasser und Anlegeplätzen mitten im Dorf. Im Zentrum des Dorfes finden Sie noch den alten Liebreiz des Seedorfes. Die Gassen, die schmalen Pfade zum Durchschauen, monumentale Gebäude und zwei handwerkliche Mühlen, von denen die Mühle “Het Lam” (Das Lamm) immer noch Ihr Mehl malt, beeinflusst den Liebreiz noch mehr.
8. Fahre rechts ab unter der Brücke durch und fahre Richtung “Slotermeer”.
9. Fahre rechts ab Richtung “Balk”.
10. Vom 15. bis zum 18. Jahrhundert ist “Balk” dank der Milchprodukte und
dann vor allem wegen des Butterhandels enorm gewachsen. “Balk” war in dieser Zeit, zusammen mit “Sloten” das Handelszentrum. Das historische Zentrum des Dorfes hat eine geschützte Dorfsansicht. An der Ecke der “Dubbelstraat” (Dubbelstraße) steht das Rathaus. Das Rathaus hat ein hohes Schild mit schildhaltenden Löwen. Auf dem Giebel des Gebäudes steht das Stifterdatum 1615 mit den schönsten Ankern mit Locken. So schön und stattlich, dass die Jahreszahl beinahe nicht zu lesen ist.
11. Fahre Richtung “Balk” über den “Luts”.
12. Fahre Richtung “Ruigahuizen” über den “Luts”.
13. Hinter der Coenederssingel wartet auf Sie eine Überraschung. Die lange Einfahrt
bringt Sie zu “De Mottekamp”. Ursprünglich war das ein Jagdhaus mit einer weißen Außenseite im Stil des Neoklassizismus. “De Mottekamp” hat in der Voransicht zwei Flügel und in der Mitte ein höheres Mittengebäude. Die drei Gebäude sind mit einem schönen Artdeco verziert.
14. Fahre Richtung “Van Swinderenvaart” über den “Luts”.
15. Folge dem “Luts”.
16. Überquere die “Van Swinderenvaart” und fahre Richtung “Spookhoekstervaart”.

17. Fahre rechts ab auf die “Spookhoekstervaart”.
18. Folge der “Spookhoekstervaart”.
19. Fahre rechts ab auf die “Rijstervaart” und folge dieser bis zum “Oud Karre”.
20. Halten Sie sich danach immer links, bis Sie sich wieder am Ausgangspunkt befinden.

Zurück nach Umgebung

Rundschreiben

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter und profitier unmittelbar. Sie erhalten die erste neue Angebote und Aktionen zugunsten der exklusiv für Abonnenten:

Tweets

  • A.s. zaterdag (21/1) gezellig bowlen of een hapje eten? Vanaf 14.00 uur bent u van harte welkom! Reserveert u wel... ,
  • Door omstandigheden is het zwembad vandaag tot 18.00 uur geopend. Onze excuses voor het ongemak.,

Kontakt Seite

  • Vakantiepark De Kuilart
  • De Kuilart 1
  • 8723 CG Koudum
  • T: 0514-522221
  • F: 0514-523010
  • Bekijk op Google Maps